vikusha
Gratis bloggen bei
myblog.de

1 2 3 4 .
Verdammt noch mal. Ich vermisse dich jetzt schon. Es ist so hart, wenn ich nur daran denke, dass wir uns heute eigentlich sehen würden. Ich will es eigentlich alles wieder ungeschehen machen, es macht mich so fertig.
15.7.11 14:57


Es passiert so oft im Leben. Wenn ich nur daran denke, wie oft ich schon lernen musste, damit umzugehen. Wie viele Nächte ich schon geweint habe. Jedes Mal kam mir das Leben danach einfach sinnlos vor. Jedes Mal hatte ich das Gefühl allein, nutzlos zu sein .. und sterben zu wollen.
Alles. Absolut alles erinnert mich an ihn. Er ist noch keine 24 Std weg und doch kommt es mir vor, als hätte ich ihn eine Ewigkeit nicht mehr gesehen. Ich habe das Gefühl, ich müsste mein ganzes Zimmer ausräumen, um nicht mehr an ihn denken zu müssen.
UNSER Bett, UNSER Tisch, Bücher, die ich mit IHM gekauft habe, UNSER PC, UNSERE Postkarten an der Wand, UNSERE Musik. Mein Gott, wie viel sich innerhalb eines halben Jahres alles ansammeln kann.
Und da ist diese Angst. Diese Eifersucht. Ich will ihn nicht loslassen und mit der ganzen Welt teilen. Ich möchte nicht, dass er jemand anderen küsst. Jemand anderen in die Wange beißt. Ich möchte sogar nicht, dass er jemand anderen "Wurst" nennt. Ich hab so Angst, dass er zu seiner Ex zurückgeht. Dass meine ganzen Befürchtungen die Zeit über sich bewahrheiten.
Und dann, dann ist da noch die Hoffnung. Die Hoffnung, dass er nach ein Paar Stunden, Tagen, Wochen (Länger bin ich nicht bereit zu warten), merkt, dass er mich liebt. Dass er merkt, dass ich ihm fehle und was genau. Und dass er dann seinen blöden Stolz überwindet und sich einfach bei mir meldet. Er weiß es nicht, aber ich würde ohne zu überlegen zu ihm zurückkommen. Das gestern, das war ne Kurzschlussreaktion, es war aus dem Bauch heraus. Es hätte auch ganz anders sein können jetzt. Wenn ich mein scheiß Maul nicht aufgerissen hätte.

Jaja. Hätte.

Es liegt mir noch etwas auf dem Herzen. Es ist einfach nur unfair. Als ich ihn kennengelernt habe und dann beschlossen habe, dass es etwas ernstes werden könnte, habe ich mir vorgenommen, bei ihm einfach alles besser zu machen. Ihm so viel Liebe zu geben, wie ich nur kann. Alle Fehler, die ich in meinen vorigen Beziehungen gemacht habe, nicht geschehen zu lassen. Anscheinend hat genau das ihn erdrückt. Er meint, er hätte meine Wärme nicht schätzen können. Und dass ich jemanden verdient habe, der das kann. Und der mir mindestens so viel Wärme auch zurückgeben kann.

Ist das nicht einfach nur Scheiße?
15.7.11 08:50


Schluss.
14.7.11 23:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]